Wobei benötigen Sie Unterstützung?

Frühere Freigabestände in Baugruppe einfügen

10. März 2021 1816 Kategorie speedyPDM / speedyPDM mit SolidWorks

Um mit SolidWorks einen älteren Freigabestand einer Baugruppe oder eines Bauteils in eine Baugruppe einzupflegen, muss man folgendermaßen vorgehen:

 

1) Öffnen Sie in SolidWorks Ihre Baugruppe, in der der alte Freigabestand eingefügt werden soll und führen Sie im Reiter "Baugruppe" den Befehl Komponente einfügen aus.

 

 

2) Anschließend schaltet sich speedyPDM hinzu. Wechseln Sie in das Verzeichnis, in der sich Ihre gewünschte Baugruppe oder Ihr gewünschtes Bauteil befindet und wählen Sie dieses aus. Des Weiteren wechseln Sie im unteren Bildbereich auf den Reiter Versionen. Dort finden Sie alle Freigabestände dieses Artikels.

 

 

3) Um nun den gewünschten Freigabestand in die Baugruppe zu laden, wählen Sie die jeweilige Version aus und führen Sie den Befehl Öffnen aus. In unserem Beispiel ist dies die Version 2.0.

 

 

4) Anschließend müssen Sie die Baugruppe oder das Bauteil in der Baugruppe platzieren. Wenn Sie dies getan haben, schaltet sich speedyPDM erneut mit dieser Meldung hinzu:

 

 

Wählen Sie hier NEIN, da auch zukünftig die Version 2.0 referenziert werden soll.

 

5) speedyPDM hat nun die Baugruppe im Freigabestand 2.0 eingefügt. Dies erkennen Sie auch an der [2] neben der Dokumentnummer.

 

Preisliste
Präsentation
Preisliste
Präsentation