Wobei benötigen Sie Unterstützung?

SolidWorks Toolbox Dateien in speedyPDM importieren

17. März 2021 1849 Kategorie speedyPDM / speedyPDM mit SolidWorks

Vorhandene SolidWorks Toolbox Dateien werden von SolidWorks in einem eigenen Verzeichnis gespeichert. Dieses Verzeichnis wird in der SolidWorks Toolbox Konfiguration festgelegt.

ACHTUNG: Bitte achten Sie darauf, dass die Option "Diesen Ordner zum Standardsuchordner für Toolbox Komponenten machen" deaktiviert ist.

 

 

Dieser Pfad liegt in der Regel auf Ihrem Serverlaufwerk. Sie können die SolidWorks Toolbox Dateien aus diesem Pfad direkt in Ihre speedyPDM-Bibliothek hineinziehen.

Erstellte Teile, wie Schrauben, Unterlegscheiben oder generell alle Teile, die nicht in Schnittansichten dargestellt werden sollen, können unter "Eigenschaften" mit dem Verweis IsFastener belegt werden. Solche Teile können bei Schnittansichten ausgeblendet werden.

 

 

Wenn Sie in Ihren SolidWorks Toolbox Teilen benutzerdefinierte Eigenschaften hinterlegt haben, ordnen Sie diese über die Datei \\servername\speedy_bin$\config\altdaten.ini zu.

Wird das SolidWorks Toolbox Teil jetzt in einer Baugruppe erneut eingefügt, kann speedyPDM diese Komponente durch die speedyPDM-Komponente ersetzen.

Hinweis: Wird ein SolidWorks Toolbox Teil per Drag and Drop in den speedyPDM-Explorer gezogen, werden die Eigenschaften der SolidWorks Toolbox Datei nicht gemäß den Einstellungen in der altdaten.ini übernommen. Das Einpflegen muss immer über SolidWorks erfolgen.

 

Preisliste
Präsentation
Preisliste
Präsentation